Viele Kanzleien. Ein starkes Netzwerk.

Datenschutz

DIRO AG
Datenschutzerklärung

Über die datenschutzrechtlich relevanten Aspekte bei der Nutzung der Seite „www.diro.eu“ möchten wir Sie wie folgt informieren:

1. Informationen anlässlich des Webseitenaufrufs

  • Datenschutzrechtlich Verantwortlicher ist die DIRO AG (Große Bleichen 32, 20354 Hamburg, Telefon: +49 (0)40 41352231, Fax: +49 (0)40 41352294, E-Mail: diro(at)diro.eu) (im Folgenden „DIRO“, „wir“ oder „uns“).
  • Verarbeitet wird Ihre IP-Adresse. Die Verarbeitung erfolgt zu dem Zweck, Ihnen die Inhalte der Webseite darstellen zu können. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie die Verarbeitung für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit Sie diese anfragen.
  • Das genannte berechtigte Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO besteht darin, dass technisch zwingend Dritte in Übermittlungen per Webseite (Internetserverbetreiber) eingeschaltet werden müssen. Ohne eine Einbindung der Dritten ist die Darstellung der Inhalte in Ihrem Internetbrowser nicht möglich. Die Einbindung der Dritten beschränkt sich auf die unmittelbar am Kommunikationsvorgang Beteiligten.
  • Möglicherweise sendet Ihr Internetbrowser uns zusätzlich, ohne dass wir dies veranlassen, weitere Daten wie Datum und Uhrzeit des Zugriffs oder Name und URL der abgerufenen Datei, sowie Daten über Ihr System, z. B. Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Name des Access-Providers, wenn Sie auf einer Drittseite auf einen Hyperlink geklickt haben, die auf unsere Webseite verweist, die Adresse dieser Drittseite („Referrer“) und den Namen Ihres Rechners. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Diese Daten werden für die folgenden Zwecke verarbeitet: Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Das genannte berechtigte Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO besteht darin, dass wir Ihnen gerne eine sichere, funktionierende und komfortabel nutzbare Website anbieten möchten.
  • DIRO löscht die Daten unverzüglich nach dem Abschluss des Kontakts mit Ihnen, soweit nachfolgend nicht anders angegeben. Falls Sie zuvor die Löschung begehren, werden die Daten unverzüglich gelöscht, soweit keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht.
  • Für die Betreuung des Internetauftritts bindet DIRO über eine Auftragsverarbeitung die 3st kommunikation GmbH, Taunusstraße 59-61, 55118 Mainz ein. Diese handelt streng weisungsgebunden im Auftrag von DIRO. Die 3st kommunikation GmbH wiederum bindet für das Angebot der Website einen Hosting-Dienstleister über eine Auftragsverarbeitung ein, nämlich Hetzner Online GmbH Industriestr. 25 91710 Gunzenhausen. Dieser Hosting-Dienstleister handelt wiederum streng weisungsgebunden im Auftrag der 3st kommunikation GmbH.
  • Es besteht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) von uns verarbeitet werden, Widerspruch einzulegen ; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
  • Es besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Sie haben dabei gegebenenfalls die Wahl unter mehreren Datenschutz-Aufsichtsbehörden. Die jedenfalls für unseren Sitz zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde ist „Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.“
  • Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie und die betroffene Person sind nicht verpflichtet, die Daten bereitzustellen. Mögliche Folge, wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, ist, dass Sie die Webseite der DIRO vollständig oder teilweise nicht abrufen und die Inhalte entsprechend nicht wahrnehmen können.
  • Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling gem. Art. 22 DSGVO.
  • Bitte beachten Sie auch die Ausführungen weiter unten unter „Cookies“, „Matomo“ und „OpenStreetMap“.

2. Cookies

Cookies sind kleine Identifizierungszeichen, die an Ihren Browser gesendet werden und die Ihr Rechner bei entsprechender Einstellung speichert und später zurück übermittelt. Teilweise stammen die Cookies von uns, teilweise von Drittanbietern. Sogenannte Session-Cookies werden gelöscht, wenn der Browser das nächste Mal geschlossen wird (also nach der „Session“).

Beim Besuch der Website können (z. T. abhängig von Ihrer Einwilligung) die folgenden Cookies eingesetzt werden:

  • Stichwort / Namen der Cookies & Gültigkeitsdauer / Anbieter / Einbindung über Dritten / Zweck
  • Einstellungsspeicherung / DIRO-Multisite-Cookie (1 Jahr) = dd_cookie_consent_status = 1 Jahr / diro.eu / Speichert die vom Nutzer selbst vorgenommenen Einstellungen auf der Seite sowie die vom Nutzer zugelassenen Inhalte externer Anbieter.
  • OpenStreetMaps (Karten) / _osm_location = 10 Jahre; _pk_id = 1 Jahr / OpenStreetMap Foundation / Darstellung von Adressen auf einer Karte, die in die Website eingebunden wird.
  • Matomo (Nutzungsanalyse) / _pk_id = 13 Monate; _pk_ref = 6 Monate; _pk_ses = 30 Minuten / Matthieu Aubry u.a. / Selbst gehostet / Website-Analysen / Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
  • reCAPTCHA / NID (6 Monate) / Google Ireland Limited / Google Ireland Limited / Das von Google gesetzte Cookie schützt unsere Website vor missbräuchlichen Eingaben im Kontaktformular durch automatisierte maschinelle Verarbeitung.
  • Die Rechtsgrundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Cookies verwenden wir ausschließlich zu den oben angegebenen Zwecken.
  • Das genannte berechtigte Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO besteht darin, dass wir Ihnen gerne eine ansprechende und nutzerfreundliche Webseite bieten möchten. Bezüglich des reCAPTCHA-Cookies haben wir ein berechtigtes Interesse daran, dass nur echte Menschen und keine Bots unser Kontaktformular nutzen können. Wir möchten uns damit vor Spam schützen (weitere Infos s.u.). Zu Matomo und OpenStreetMap beachten Sie bitte die Ausführungen dazu weiter unten.
  • Über Sie ist uns – im Internet technisch notwendig – Ihre IP-Adresse bekannt. Wir haben dabei keine unmittelbare Möglichkeit, die IP-Adresse Ihrer Person zuzuordnen. Trotz Mitteilung der IP-Adresse und der Setzung der Cookies, bleiben Sie für uns beim Besuch unserer Webseiten daher anonym, solange Sie uns nicht bewusst zusätzlich Ihre Identität mitteilen.
  • Es besteht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und ferner ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) sowie ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO).
  • Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) von uns verarbeitet werden, Widerspruch einzulegen ; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
  • Es besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Sie haben dabei gegebenenfalls die Wahl unter mehreren Datenschutz-Aufsichtsbehörden. Die jedenfalls für unseren Sitz zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde ist „Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.“
  • Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie und die betroffene Person sind nicht verpflichtet, die Daten bereitzustellen. Mögliche Folge, wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, ist, dass die Funktionen der Webseite der DIRO vollständig oder teilweise nicht funktionieren.
  • Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling gem. Art. 22 DSGVO.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie das Setzen eines Cookies durch die entsprechende Einstellung in Ihrem Browser vollständig unterbinden können.
  • Weitere Informationen zu „reCAPTCHA“: Um unsere Website vor missbräuchlichen Eingaben im Kontaktformular durch automatisierte maschinelle Verarbeitung zu schützen, nutzen wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google LLC, bereitgestellt durch die Google Ireland Limited („Google“). Mittels reCAPTCHA können wir erkennen, ob der Zugriff auf unsere Website durch einen Menschen oder missbräuchlich durch einen Bot erfolgt. Dazu senden wir die IP-Adresse Ihres Endgeräts (z. B. Computer oder Smartphone) und ggf. weitere von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigte Daten (z. B. Klickpfad, Nutzerverhalten und Verweildauer auf unserer Website, Browsersprache, Benutzereingaben, JavaScript-Objekte, Browser-Plug-ins) an Google. Ihre IP-Adresse wird von uns an einen Server von Google in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen und dort gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird Ihre volle IP-Adresse von Google an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von reCAPTCHA von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse sowie ggf. die oben genannten weiteren von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigten Daten werden nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Bitte beachten Sie auch die Datenschutzbestimmungen von Google, die Sie unter https://policies.google.com/privacy finden.
  • Bitte beachten Sie auch die weitergehenden Ausführungen zu „Matomo“ und „OpenStreetMap“ weiter unten.

3. Nutzung unseres Kontaktformular

Wir bieten ein Kontaktformular an, über das Sie uns eine Nachricht zukommen lassen können. Wir würden Ihnen gerne auf Ihre Nachricht antworten. Hierfür benötigen wir Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der von Ihnen angegeben Daten. Wir informieren Sie anlässlich der Datenerhebung wie folgt:

Inhalt der Einwilligung, um die Sie beim Kontaktformular gebeten werden: Sie willigen ein, dass die DIRO AG die von Ihnen angegebenen Daten speichert und nutzt, um auf Ihre Anfrage zu antworten.

Die Erteilung der Einwilligung ist vollkommen freiwillig. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Einen Widerruf können Sie z. B. bei uns vor Ort, per Briefpost an die DIRO AG, Große Bleichen 32, 20354 Hamburg oder per E-Mail an diro(at)diro.eu oder Telefax an die Telefaxnummer +49 (0)40 41352294 erklären.

  • Datenschutzrechtlich Verantwortlicher ist die DIRO AG (siehe oben).
  • Die Verarbeitung erfolgt für den folgenden Zweck: Sie können über das Kontaktformular mit uns in Kontakt treten. Dies ist eine Alternative z. B. zu einer Kontaktaufnahme per E-Mail. Wir möchten Ihnen anschließend gerne antworten. Betroffen sind die Daten, die Sie im Kontaktformular eingegeben haben (erforderlich ist die Angabe einer E-Mail-Adresse) und zusätzlich technisch bedingt: Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie uns bei Absendung einer Nachricht erteilen, und hinsichtlich der Einbindung von Transportunternehmen (z. B. wenn wir Ihnen ein E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse senden) auch die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Das genannte berechtigte Interessen an der Einbindung von Transportunternehmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO besteht darin, dass technisch zwingend Dritte in Übermittlungen insbesondere per Webseite (Internetserverbetreiber) und per E-Mail (die Internetserverbetreiber auf dem Kommunikationsweg und die Anbieter der E-Mail-Postfächer) eingeschaltet werden müssen. Ohne eine Einbindung der Dritten ist die Kontaktaufnahme mit Ihnen nicht möglich. Die Einbindung der Dritten beschränkt sich auf die unmittelbar am Kommunikationsvorgang Beteiligten.
  • Für die Betreuung des Internetauftritts bindet DIRO über eine Auftragsverarbeitung die 3st kommunikation GmbH, Taunusstraße 59-61, 55118 Mainz ein. Diese handelt streng weisungsgebunden im Auftrag von DIRO. Die 3st kommunikation GmbH wiederum bindet für das Angebot der Website einen Hosting-Dienstleister über eine Auftragsverarbeitung ein, nämlich Hetzner Online GmbH Industriestr. 25 91710 Gunzenhausen. Dieser Hosting-Dienstleister handelt wiederum streng weisungsgebunden im Auftrag der 3st kommunikation GmbH.
  • DIRO löscht die Daten unverzüglich nach dem Abschluss des Kontakts mit Ihnen. Falls Sie zuvor die Löschung begehren, werden die Daten unverzüglich gelöscht, soweit keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht.
  • Es besteht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) von uns verarbeitet werden, Widerspruch einzulegen ; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung von Daten, die wir zu Zwecken der Direktwerbung verarbeiten, zu.
  • Es besteht das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
  • Es besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Sie haben dabei gegebenenfalls die Wahl unter mehreren Datenschutz-Aufsichtsbehörden. Die jedenfalls für unseren Sitz zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde ist „Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.“
  • Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie und die betroffene Person sind nicht verpflichtet, die Daten bereitzustellen. Mögliche Folgen, wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, ist, dass Sie bei bestehenden Fragen oder Anmerkungen über einen anderen Weg mit uns in Kontakt treten müssten.
  • Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling gem. Art. 22 DSGVO.

4. OpenStreetMap

Wir verwenden auf der Website OpenStreetMap-Karten. Diese Karten werden von der OpenStreetMap Foundation, 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands, B72 1JU, United Kingdom, (in diesem Abschnitt nachfolgend: „OpenStreetMap“) zur Verfügung gestellt. Die Einbindung der Karten auf unserer Website erfolgt mittels eines iframes bzw. durch Abruf der sog. Kacheln (Kartenbilder) vom Server des Anbieters. Dadurch wird Ihre IP-Adresse an den OpenStreetMap-Server übertragen. Des Weiteren wird ein Session-Cookie gesetzt (Informationen zu Cookies siehe weiter oben in dieser Datenschutzerklärung unter „Cookies“).

Weiter informieren wir Sie wie folgt:

  • Datenschutzrechtlich Verantwortlicher ist die DIRO AG (siehe oben).
  • Die Verwendung von OpenStreetMap-Karten erfolgt zu dem Zweck, Ihnen Kartenmaterial zur Verfügung zu stellen. Sie dient einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Adressen.
  • Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Das genannte berechtigte Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO besteht darin, dass wir zum Angebot der Website Karten in einer nutzerfreundlichen Art und allgemein kompatiblen Art öffentlich zugänglich einbinden möchten.
  • Es besteht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und ferner ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) sowie ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO). Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) von uns verarbeitet werden, Widerspruch einzulegen ; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
  • Es besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Sie haben dabei gegebenenfalls die Wahl unter mehreren Datenschutz-Aufsichtsbehörden. Die jedenfalls für unseren Sitz zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde ist „Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.“
  • Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie und die betroffene Person sind nicht verpflichtet, die Daten bereitzustellen. Mögliche Folge, wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, ist, dass Ihnen keine Karten angezeigt werden können.
  • Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling gem. Art. 22 DSGVO.
  • Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung der OpenStreetMap Foundation: https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy

5. Webanalyse durch Matomo

Unsere Webseite nutzt den Analysedienst Matomo (ehemals Piwik). Matomo ist eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Durch die Verwendung von Matomo ist es uns möglich zu erfahren, wie die Website genutzt wird. Dadurch ist es uns möglich, die Qualität unserer Website und deren Inhalte stetig zu verbessern.

Matomo verwendet Cookies. Diese Textdateien werden auf Ihrem Computer gespeichert und machen es uns möglich, die Benutzung unserer Webseite zu analysieren. Dazu werden die durch den Cookie gewonnenen Informationen über die Nutzung an unsere Server übertragen und gespeichert, damit das Nutzungsverhalten ausgewertet werden kann. Informationen zu den Cookies finden Sie weiter oben unter „Cookies“. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten anlässlich des Aufrufs unserer Website finden Sie weiter oben unter „Informationen anlässlich des Webseitenaufrufs“.

Folgende Daten werden beim Aufrufen von Einzelseiten unserer Website erhoben:

  • 2 Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
  • Die aufgerufene Website
  • Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Website gelangt ist (Referrer)
  • Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Website aus aufgerufen werden
  • Die Verweildauer auf der Website
  • Die Häufigkeit des Aufrufs der Website

Ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist bei der Verwendung von Matomo nicht möglich, da Ihre IP-Adresse anonymisiert wird.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Verwendung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO („berechtigtes Interesse“).

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, das verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Weitere Informationen zu Matomo finden Sie auch hier: https://matomo.org/faq/general/faq_146/

Weiter informieren wir Sie wie folgt:

  • Datenschutzrechtlich Verantwortlicher ist die DIRO AG (siehe oben).
  • Dauer der Speicherung: Die Daten werden unverzüglich gelöscht, sobald die allgemeine Statistik, der Ihre Daten im Einzelnen nicht mehr entnehmbar sind, erstellt ist. Falls Sie zuvor die Löschung begehren, werden die Daten unverzüglich gelöscht, soweit keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht.
  • Es besteht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und ferner ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) sowie ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO). Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) von uns verarbeitet werden, Widerspruch einzulegen ; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
  • Es besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Sie haben dabei gegebenenfalls die Wahl unter mehreren Datenschutz-Aufsichtsbehörden. Die jedenfalls für unseren Sitz zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde ist „Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.“
  • Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie und die betroffene Person sind nicht verpflichtet, die Daten bereitzustellen. Mögliche Folge, wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, ist, dass Ihre Daten nicht in die allgemeine Statistik mit einfließen und bei der Auswertung und damit der Verbesserung unserer Website nicht berücksichtigt werden können.
  • Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling gem. Art. 22 DSGVO.

6. Links zu Social-Media-Plattformen

Unsere Website enthält Links zu verschiedenen Social-Media-Plattformen. Dies ist so ausgestaltet, dass alleine durch Ihren Besuch auf unserer Website keine Daten an die Betreiber der Plattformen übermittelt werden. Möglicherweise erheben Plattformen jedoch Daten über Ihren Besuch auf unserer Website, wenn Sie selbst eine Seite oder Anwendung einer solchen Plattform im Hintergrund verwenden.

Wenn Sie auf einen Link einer Social-Media-Plattform klicken, werden Sie auf die jeweilige Plattform weitergeleitet. Auf anderen Websites als der unsrigen finden ausschließlich die dortigen Datenschutzerklärungen Anwendung.

7. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Oktober 2020 .

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter diro.eu/datenschutz.html von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

8. Änderung der Einstellungen zum Datenschutz

Wenn Sie die Einstellungen zu den Cookies und anderen Datenschutzeinstellungen aufrufen möchten klicken Sie hier, um die entsprechenden Felder einzusehen oder zu ändern.