Viele Kanzleien. Ein starkes Netzwerk.

Alle Beiträge zum Stichwort: Fluggastrechte

Flughafen Halle

Flugreise

Fluggast trat Billigflug nicht an - Fluggesellschaften müssen Gebühren erstatten, die nur für mitfliegende Passagiere anfallen

Für 27,30 Euro hatte Herr M bei einer Billig-Fluglinie einen Flug von Memmingen nach Kreta gebucht. Vom Flugpreis entfielen 18,41 Euro auf Gebühren, Steuern und Entgelte. Herr M ließ Kreta-Urlaub und Flug sausen. Seinen Anspruch gegen die Airline auf Erstattung der Gebühren trat er an ein Unternehmen ab, das auf die Durchsetzung von Fluggastrechten spezialisiert ist. Es verlangte von der Airline Rückzahlung der Ausgaben, die sie sich durch den Rücktritt des Kunden erspart hatte.

03.11.2023
Beitrag lesen

Reiserecht

Flugverspätung wegen stürmischer Böen

Entschädigung für Passagiere: Fluggesellschaften müssen sich auf schlechtes Wetter einstellen

14.10.2023
Beitrag lesen

Verbraucherschutz

Irreführende E-Mail von der Fluggesellschaft

Kunde klickt die Option "Ich möchte eine Erstattung anfordern" an und storniert damit die Flugbuchung

11.09.2023
Beitrag lesen
Flughafen Halle

Fluggastrechte

Türkeiurlauber musste für den Rückflug Aufschlag zahlen

Ausgleichszahlung gemäß EU-Fluggastrechteverordnung steht ihm dafür nicht zu

24.07.2023
Beitrag lesen
Flugzeug auf Flughafen

Reiserücktrittsversicherung

Reise wegen Krankheit storniert

Kunde hatte den Flug mit Bonusmeilen bezahlt: Reiserücktrittskostenversicherung muss deren Wert ersetzen

06.05.2023
Beitrag lesen

Fluggastrechte bei Flugverspätung

Fluggäste müssen "Aperol Spritz" selbst zahlen

Airlines sind bei einer Flugverspätung nicht verpflichtet, alkoholische Getränke zu finanzieren

06.05.2023
Beitrag lesen